Die innovative Sauna S1: Nimmt sich dezent zurück, wenn sie nicht gebraucht wird. Ausgefahren bietet sie genügend Raum für ausgedehnten Saunagenuss.

Spa en suite

Private Wellness-Momente im Hotel

Spa en Suite

Cocooning, Sicherheit, Privatsphäre – diese Trends verändern auch die Bedürfnisse des Gastes im Hotel. Für Hoteliers stellt sich die Frage: Wo und unter welchen Voraussetzungen fühlen sich Hotelgäste wohl und welche Angebote kann man dem Gast machen, um dem Rechnung zu tragen?

Sauna und Wellness im eigenen Hotelzimmer statt im Wellness-Bereich zu genießen, ist eine Möglichkeit, diesen Wunsch nach mehr Privatsphäre zu erfüllen. Wellness-Suiten bieten einen völlig privaten Rückzugsort, an dem die Gäste zeitlich flexibel und ungestört entspannen können.

Die innovative Sauna S1 als Sauna en suite

Vorteile

VORTEILE

1. Ein attraktives privates Wellness-Angebot in einer Suite ist ein deutlicher Mehrwert für den Gast. Somit können für diese exklusive Zimmerkategorie höhere Preise veranschlagt werden.
Attraktives privates Wellness-Angebot
2. Das Hotel kann sich mit einem Spa en Suite breit für verschiedenste Ansprüche aufstellen. Dies sorgt für eine bessere Zimmerauslastung insbesondere in den Nebensaisonzeiten. Eine große Zahl an Hotelgästen, die zwar gerne Wellness machen, aber nicht in eine öffentliche Sauna gehen möchten, wird als neue Zielgruppe gewonnen.
Bessere Zimmerauslastung erzielen
3. Ein schöner Wellness-Bereich, den alle Gäste nutzen können, um die entspannenden und gesundheitsfördernden Wirkungen von Sauna und Co. zu genießen, wird von Gästen als Angebot sehr geschätzt. Dieser kann aber, wenn im Hotel private Wellness-Angebote in der Suite vorhanden sind, kleiner sein oder muss ggf. nicht erweitert werden.
Wellness-Angebot ergänzen

Planung


Planung

PLANUNG AUF MASS – FÜR JEDE EINBAUSITUATION

Sauna Planung

In Hotelzimmern gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine kleine, aber feine Sauna unterzubringen. Eine maßgefertigte Sauna kann ganz individuell an die Raumgegebenheit angepasst werden. Ecken, Nischen und Dachschrägen werden optimal genutzt und verwandeln sich so zum Wohlfühlort. Unsere Empfehlung: Wenn bereits bei der Planung eines Hotelzimmers die Sauna und andere Wellness-Einrichtungen eingeplant werden, können sie von Anfang an technisch, optisch und vom Badeablauf ideal in die Räumlichkeiten integriert und auf das innenarchitektonische Konzept abgestimmt werden.

Sauna SHAPE im Hotel Reber's Pflug
Hans-Harald Reber serviert in Reber’s Pflug in Schwäbisch Hall Sterneküche. Nebenan in den neu gestalteten Hotelzimmern lassen die Gäste in der auf Maß eingebauten Sauna SHAPE die Seele baumeln.
Private Sauna im Zimmer
Clevere Raumaufteilung: Hinter der Jalousie im Schlafbereich befinden sich das Badezimmer und die Sauna en suite. Mit einer privaten Sauna im Zimmer bietet das Hotel seinen Gästen einen großen Mehrwert.

»Viele Gäste, die unsere Suite mit Sauna gebucht haben, buchen dasselbe Zimmer noch mal. Ich denke, das spricht für sich.«

Hans-Harald Reber, Reber's Pflug, Schwäbisch Hall
Hans-Harald Reber Referenz
Private Spa einrichten

Sauna im Hotelzimmer: Vom Zimmer zur Spa-Suite

Wer ein Private Spa in einem bereits bestehenden Hotel realisieren möchte, schafft damit ein ganz neues attraktives Angebot für die Gäste, die keinen öffentlichen Wellness-Bereich nutzen möchten. Ein Zimmer geschickt zur Wohlfühloase umzubauen oder zwei Zimmer zu einem großzügigeren Wellness- Bereich zusammenzufassen, der bei Bedarf vielleicht sogar teilbar ist, um besonders flexibel zu sein – der Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt.

Grundriss Hotelzimmer
Grundriss eines 27 m² großen bestehenden Hotelzimmers.
Umbau zur Spa-Suite: Variante 1
Planungsvariante 1 eines Umbaus zur Spa-Suite.
Umbau zur Spa-Suite: Variante 2
Planungsvariante 2 eines Umbaus zur Spa-Suite.
Großzügig geplanter privater Wellness-Bereich

Großzügig geplanter privater Wellness-Bereich.
© Sportresidenz Zillertal, Fotograf: Christian Wöckinger

Kleine Sauna


Kleine Saunamodelle

Wenig Platz – viel Saunagenuss

Sauna S1: optimal für kleine Räume

Sauna S1 für kleine Räume
Kleine Räume optimal nutzen und auf Knopfdruck eine Wellness-Oase schaffen – das schafft die Sauna S1.
Sauna S1 in moderner Architektur
Das Miramonti Boutique Hotel setzt auf moderne Architektur – und auf die Sauna S1 en suite.

Die ausfahrbare Sauna S1 ist die Innovation für privates Saunieren, auch in Hotelzimmern mit geringem Platz. Wie ein hochwertiges Möbelstück passt sie sich formvollendet in das Interieur exquisiter Hotelsuiten ein. Clever genutzt wird dabei der Platz im Raum. In geschlossenem Zustand, wenn die Sauna nicht genutzt wird, ist sie mit einer Tiefe von 60 cm nicht größer als ein gewöhnlicher Wandschrank. Binnen 20 Sekunden kann sie per Knopfdruck zu einer voll funktionsfähigen Sauna mit einer Tiefe von 160 cm ausgefahren werden.

Miramonti Boutique Hotel mit Sauna S1

Sauna Easy: ganz einfach mit 230V-Anschluss

Sauna EASY im Motel24
Das Motel24 bietet die bekannten Vorteile eines Motels wie die einfache Erreichbarkeit am Stadtrand.
Sauna EASY in Nussbaumholz
Außergewöhnlich anders ist allerdings die exklusive Ausstattung: mit eleganter Sauna EASY in Nussbaumholz.

Eine elegante Sauna EASY – in dieser Ausfertigung mit Nussbaumholz und großzügigen Glasfronten – sowie eine frei stehende Badewanne machen Entspannung auf hohem Niveau möglich und verleihen dem Zimmer ein einmaliges Wellness-Ambiente. In vollkommener Privatsphäre kann hier nach einem langen Arbeitstag entspannt werden. Sie haben sich nicht schon beim Bau, sondern erst nachträglich dazu entschieden, Zimmer zur Spa-Suite umzubauen? Mit den einfach zu installierenden Modellen EASY und S1 mit 230-V-Anschluss ist dies in vielen Fällen möglich.

© Motel24 Rietberg

FAQ

FAQ

ANTWORTEN AUF DIE WICHTIGSTEN FRAGEN

Wie viel Platz brauche ich für eine Sauna im Hotelzimmer?

Mit einer cleveren Planung, Fertigung auf Maß und innovativen Sauna-Modellen wie der ausfahrbaren Sauna S1 sind individuelle Lösungen für viele Raumsituationen möglich. Bereits mit weniger als 2 m² Grundfläche für eine Sauna kann aus einem normalen Hotelzimmer eine Wellness-Suite werden!

Ist ein Starkstromanschluss notwendig?

Starkstrom ist von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich, da einige kompakte Sauna-Modelle mit 230-V-Anschluss ausgestattet sind. Sie bieten dennoch genügend Platz für komfortablen Saunagenuss.

Welche baulichen Voraussetzungen sollte der Raum haben?

Aus hygienischen Gründen sollte der Boden der Sauna glatt sein. Fliesen und Naturstein sind ideal, aber auch Parkett oder Laminat sind denkbar. Eine Lüftung über Abluft sollte möglich sein, aber selbst hier bietet der SCC-Filter der Sauna S1 eine Lösung, falls diese Voraussetzung nicht gegeben ist.

Wie groß ist der Investitionsbedarf und mit welchen Unterhaltskosten muss man rechnen?

Eine Sauna ist schon ab ca. 5.000,– € (zzgl. MwSt.) inklusive Anlieferung und Montage erhältlich. Besonders die mit 230-V-Anschluss ausgestatteten Modelle haben einen sehr geringen Stromverbrauch von ca. 10 bis 12 kWh pro 3 Stunden Laufzeit. Zudem sind Saunen von KLAFS für eine lange Lebensdauer ausgelegt, Reparaturen aufgrund von Verschleiß sind auch über viele Jahre nicht zu erwarten.

Besteht bei einer Sauna in der Suite bei nicht sachgemäßer Benutzung ein erhöhtes Brandrisiko?

Es gibt mehrere Sicherheitseinrichtungen, die eine Sauna in der Suite zu einer sicheren Sache machen. Zum Beispiel der Unterbankofen BONATHERM. Er ist so konstruiert, dass er im normalen Betrieb nicht berührt werden kann. Auch wenn ein Gast ein Handtuch auf den Ofenschacht legt, kann kein Brand ausgelöst werden. Die intelligente Saunasteuerung schaltet die Sauna nach 4 Stunden automatisch ab. Wenn aus Sicherheitsgründen kein Aufguss gewünscht wird, kann dies ausgeschlossen werden.

Die Suite hat ein ganz besonderes Designkonzept, kann die Sauna daran individuell angepasst werden?

Abgestimmt auf das Interieur des Zimmers sind, je nach Sauna-Modell, verschiedene Außen- und Innenverkleidungen, Glaselemente und farblich abgestimmte Beschläge möglich. Für eine Sauna en suite, die sich perfekt in Ihr Designkonzept integriert.

Kann ich eine Suite auch temporär zur Spa-Suite umbauen, um den Gästen zeitweise mehr Privatheit zu bieten, z. B. in Zeiten von Corona?

Auch eine zeitlich begrenzte Umgestaltung von Hotelzimmern zu Sauna-Suiten ist denkbar. Zum Beispiel mit unserer Sauna EASY, die einfach vom Personal des Hotels auf- und auch abgebaut wird, und als „Plug & play“-Variante geliefert werden kann.

Bilder