Stärkt regelmäßiges Saunabaden das Immunsystem?

KLAFS Wellness FAQ

Ja, mit regelmäßigen Saunagängen kann jeder sein Immunsystem stärken, das Herz-Kreislaufsystem trainieren und den Körper so besser vor Infektionen, Viren und somit möglichen Krankheiten schützen. Wir erleben dabei umfassende Wellness: Der Erholungsfaktor eines Saunaganges wirkt tiefgehend und unterstützt so die erkältungsvorbeugende Wirkung nachhaltig.

Während eines Saunaganes wird die Körperkerntemperatur um ein bis zwei Grad Celsius erhöht. Dieser fieberähnliche Zustand hat Auswirkungen auf alle Zellen des Körpers.  Die künstlich erhöhte Körpertemperatur löst viele Prozesse aus:  So werden Immunzellen wie Lymphozyten angeregt Abwehrstoffe zu bilden. Ähnlich wie bei Muskeltraining steigt die Immunkraft nur mit der Regelmäßigkeit.

Das regelmäßige Saunabaden sorgt zudem dafür, dass die Schleimhäute deutlich besser durchblutet sind. „Deshalb ist der Körper viel besser in der Lage, eindringende Krankheitserreger abzuwehren“, verdeutlicht Prof. Dr. Resch, Leiter des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung in Bad Elster.