Infrarot-Zusatzausstattung InfraPLUS: Wunderbare Bereicherung für die Sauna

Infrarot-Zusatzausstattung InfraPLUS

Wärme ist das beste Rezept.

Beschreibung

Wärme, die Ihrem Rücken den Rücken stärkt

KLAFS hat erstmals die SensoCare Infrarot-Wärmetechnik in die Sauna integriert.

Die gezielte Wärmebehandlung des Rückenbereichs ist seit vielen Jahren als wohltuend, entspannend und schmerzlindernd bekannt. Mit InfraPLUS wärmen Infrarot-C-Strahlen die Rückenpartie besonders intensiv. Damit ist InfraPLUS eine wunderbare Bereicherung für Sauna und SANARIUM®, aber auch eine besonders sinnvolle, denn jetzt ist keine zusätzliche Infrarot-Wärmekabine mehr notwendig: KLAFS hat erstmals die SensoCare Infrarot-Wärmetechnik von Physiotherm in die Sauna integriert.

Verstellbare Rückenlehne

Infrarot-Zusatzausstattung InfraPLUS: Wärme ist das beste Rezept.

Für ein bequemes Sitzen auch bei besonders tiefen Saunabänken lässt sich die Rückenlehne in mehreren Stufen nach vorne einstellen.  Und sorgt so für einen komfortablen Sitzplatz, natürlich auch wenn Sie saunabaden.

SensoCare Infrarot-Wärmetechnik von Physiotherm

SensoCare Infrarot-Technik passt die Intensität der Strahlung automatisch Ihrer Haut an.

Damit die Infrarotquelle ihre wohltuende Wirkung voll entfalten kann und Ihre Haut nicht übermäßg belastet wird, messen vier SensoCare-Sensoren im Infrarotstrahler während des gesamten Programms berührungslos die Hauttemperatur und passen die Intensität der Strahlung Ihrem Körper an – ganz sanft und völlig automatisch.

Einstellungstufen

Infrarot-Zusatzausstattung InfraPLUS: Wählen Sie eine der drei Einstellungsstufen: Soft, Medium oder Intensiv.

Sie wählen zwischen den drei Stufen Soft, Medium oder Intensiv. Sobald Sie sich zurücklehnen, startet das Programm. Dank der Komfort-Aufheizung durch den Saunaofen ist der Kabineninnenraum auch für eine kurze Infrarot-Anwendung immer schnell auf eine Wohlfühltemperatur zwischen 27 °C und 35 °C aufgeheizt.

Plus X Award für das InfraPLUS

Diese Neuheit wurde mit dem weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle, dem Plus X Award ausgezeichnet. Dabei punktete die neu entwickelte Zusatzausstattung InfraPLUS für die Sauna in den Auszeichnungskategorien: High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität.

Bilder

Features

Features

  • Bei InfraPLUS wärmen Infrarot-C-Strahlen die Rückenpartie besonders intensiv.
  • Gezielte Erwärmung mit automatisch geregelter Intensität dank
    vier SensoCare-Sensoren.
  • In mehreren Stufen verstellbare Rückenlehne
  • Erfüllt die Richtlinien der RAL–Gütegemeinschaft für Infrarot-Wärmekabinen.
  • Auf den patentierten Niedrigtemperatur-Keramikstrahler erhalten Sie lebenslange Garantie.

 

zurück zu unseren Saunen

 

 

 

 

 

 

RAL GÜTE – Zeichen für eine sichere Wahl bei KLAFS Infrarotkabinen

RAL Gütezeichen stehen für Verbraucherschutz in fast allen Lebensbereichen. Die Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung fällt heutzutage immer schwerer. Denn das Angebot aus dem In- und Ausland nimmt ständig zu. Deshalb ist gute von schlechter Qualität schwer zu unterscheiden. Das RAL Gütezeichen bietet hier sichere Orientierung und Schutz vor einem teuren Missgriff. Wo es steht, können Verbraucher u. a. kompetentes Persola und hochwertige Ausstattung, Sicherheit und Schutz der Umwelt, Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit erwarten. RAL ist die unabhängige Institution, die für die Schaffung der RAL Gütezeichen zuständig ist. Für die Vergabe sind sind die RAL Gütegemeinschaft verantwortlich. In diesen von RAL anerkannten Gütegemeinschaften haben sich besonders qualitätsbewusste Dienstleister und Hersteller zusammengeschlossen. Nur solche Unternehmen erhalten das Recht zur Führung des RAL Gütezeichens, die sich freiwillig den strengen RAL Güte- und Prüfbestimmungen unterwerfen. Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird durch die regelmäßige Eigen- und durch eine regelmäßige Fremdüberwachung sichergestellt. Derzeit existieren mehr als 160 RAL Gütezeichen für tausende Produkte und Dienstleistungen. Sie werden von über 130 RAL Gütegemeinschaften vergeben, denen mehr als 9.000 Mitgliedsunternehmen aus allen Branchen der Wirtschaft im In- und Ausland angehören.